am besten loadest Du das Booklet down in dem alles beschrieben ist ...

Da war ich selbst überrascht, dass nach dem channeln der grossen und kleinen Buchstaben, die ja Substantiven und Verben entsprechen, plötzlich auch das griechische Alphabet Bedeutungen erhielt. Was in der Entwicklung zuerst wie ein Emmentaler mit vielen Löchern aussah ergab am Schluss einen sinnvollen Text im Wechsel zwischem dem grossen und kleinen griechischen Alphabet:

In der ERDE pflanzt man, der HIMMEL der leuchtet, das LICHT strahlt, die LUFT atmen wir, die INSPIRATION empfangen wir, das ORGAN organisiert sich, die INITIATIVE beginnt etwas, der LIEBESAKT durchdringt sich, im GEBET glauben wir, das MOTIV bewegt, mit dem WILLEN wollen wir, am LEBEN freuen wir uns, für die LIEBE zeugen wir, die FÜHRUNG führt uns, auf die EINWEIHUNG vertrauen wir, der GRAL sendet, das WORT GOTTES spricht zu uns, auf die ERFÜLLUNG hören wir, die AUFGABE realisieren wir, für die HANDLUNG handeln wir, der KERN DER SACHE keimt hervor, der ERFOLG resultiert daraus, die BLÜTE blüht auf dadurch und der KOSMOS der klingt ...

eine schöne Folge, die so im deutschen Alphabet nicht existiert, dafür sind dort Substantive und Verben abgelegt, die ebenso wichtig sind.

deutsch/griechisch